Startseite » Der „Kompetenz statt Demenz“-Kurzratgeber ist endlich für Sie da!

Der „Kompetenz statt Demenz“-Kurzratgeber ist endlich für Sie da!

1,9 Minuten LesezeitVeröffentlicht am: 5. Januar 2022Von Kategorien: Prävention, Ursachen

Als „Kompetenz statt Demenz“ vor einigen Jahren als gemeinnütziges Projekt der Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention (DSGiP) ins Leben gerufen wurde, zeigte sich bereits, dass insbesondere mit lebensstil-orientierten Maßnahmen der Entstehung und dem Fortscheiten von Demenz entgegengewirkt werden kann. Und unsere Projekt-Arbeit ist wichtiger denn je: Bereits jetzt sind weltweit mehr als 55 Millionen Menschen von der tückischen Krankheit betroffen – Tendenz stark ansteigend.

Wir vom wissenschaftlichen Projekt-Team von „Kompetenz statt Demenz“ (KsD) sind heute ganz besonders stolz, Ihnen zu Beginn des Neuen Jahres ein ganz besonderes Ergebnis unsere Arbeit präsentieren zu dürfen:

Die Kompetenz statt Demenz-Fibel: Ihr Kurzratgeber gegen das Vergessen

Dieses strukturierte Kurzhandbuch bietet auf seinen 36 Seiten die derzeit wohl übersichtlichste und aktuellste Hilfestellung für alle diejenigen, die sich vor Demenz schützen wollen. Der Ratgeber richtet sich aber gleichermaßen auch an Pflegepersonal, Ärzte und Therapeuten zum Nachschlagen und Weiterreichen.

Vom richtigen Schlaf über die Notwendigkeit ausreichender Bewegung, einer hirngesunden Ernährung, der richtigen Versorgung mit Mikronährstoffen bis zur Vermeidung von toxischen Einflüssen handelt der KSD-Ratgeber strukturiert alle Bereiche ab, über deren Gestaltung wir selbst entscheiden können. Die frohe Botschaft lautet demnach auch: Demenz lässt sich vermeiden und leichte kognitive Einschränkungen können rückgängig gemacht werden!

Mit dem Kurzratgeber erhalten Sie eine Sammlung von Maßnahmen, welche ohne große Schwierigkeiten direkt im Alltag umgesetzt werden können. Denn da nicht ein einzelner Faktor darüber entscheidet, ob ein Mensch an Demenz erkrankt, gilt es, ein möglichst breites Spektrum von Lebensstil-Einflüssen zu berücksichtigen.

Die neueste Publikation von „Kompetenz statt Demenz“ bildet somit den letzten Stand der Wissenschaft zu diesem Thema ab und fasst übersichtlich und kompetent zusammen, was Sie beachten sollten, um auch im hohen Alter geistig fit zu bleiben!

Die gute Nachricht für Sie ist nun: dieser aktuelle KsD-Kurzratgeber zur Demenz-Prävention ist ab sofort auch für Sie in digitaler Form kostenfrei verfügbar!

Schauen Sie bitte im Downloadbereich unter „Die Kompetenz statt Demenz-Fibel: Ihr Kurzratgeber gegen das Vergessen“.

Wenn Ihnen der Demenzratgeber gefällt, würden wir uns über eine kleine finanzielle Anerkennung freuen. Nur so können wir vom Projekt „Kompetenz statt Demenz“ auch im Jahr 2022 Betroffene, Angehörige, Pflegekräfte, Ärzte und Therapeuten weiterhin kompetent mit Wissen und neuesten Forschungserkenntnissen zum Thema Demenz und den Möglichkeiten ihrer Prävention versorgen. Mit Ihrer Spende können Sie unsere wertvolle Arbeit auf direktem Wege unterstützen.

Unabhängig davon tun Sie etwas für Ihre eigene Gesundheit und für Ihre Kinder und Enkel, damit sie Sie auch in Zukunft geistig hellwach erleben werden. Wir vom Team der „Kompetenz statt Demenz“ wünschen Ihnen Glück und gute Gesundheit im Neuen Jahr und wir danken Ihnen jetzt schon ganz herzlich für Ihre Treue und Unterstützung im Jahr 2022!

CoronavirusKann Covid-19 die Alzheimer-Krankheit auslösen?
KsD AktuellKsD aktuell: Meldungen und Neuigkeiten aus aller Welt